«

»

Okt 07

Ferien

Highlights der Woche: Kunst und der längste Lauf am Stück seit Luise

Sport ist nicht alles im Leben, wenn man 2-4 Kinder hat und Ferien sind und es regnet und draußen kalt ist…

Ich muss von einer mäßigen Woche berichten.

Montag Yoga zählt ja schon fast zur Erholung…Luise hat die Stunde wieder verpennt. Passt.

Dienstag hatte ich das erste Mal Physio mit Luise und somit keine Möglichkeit, die Kinderbetreuung im Fitnessstudio zu nutzen. Also Pausentag.

Mittwoch bin ich dann zu Sophia Thiel rumgehopst, eh die Rasselbande einfiel und die Ferien eingeläutet hat.

Statt Sportschuhen habe ich Leinwände und Farbe rausgeholt und mit den Jungs gemalt und gebastelt. Schon dabei, habe ich nach langer Zeit mal wieder eine Babyhose genäht.

Freitag sah es dann draußen ganz freundlich aus und es folgte dad sportlicher Highlight der Woche. Ich war Laufen. Allerdings nur 500m im Trockenen, dann folgte der Regen. Hat mich aber gar nicht gestört, war angenehm erfrischend. Der erste Kilometer fühlte sich dynamisch an. Die folgenden dann nicht mehr. Nach 3 Kilometern musste ich eine Pause einlegen, um die letzten 800m bis zur Haustür nicht allzu krepelig durch den Ort zu schlurfen. Naja, 3,8 km ist natürlich nicht der Burner, aber ich bin doch ganz zufrieden, wenn man bedenkt, dass die Woche davor mit 800m am Stück angefangen habe. Wenn das so weiter ginge, wäre ein Marathon nicht fern. Aber ich weiß, der Weg ist noch weit. Die Wampe macht es mir nicht gerade leichter.

Zum Wochenausklang habe ich dann noch einmal zu Sophia Thiel gehopst und damit mein Wochenziel von 3x hopsen verpasst. Aber das habe ich schon nachgeholt.

Yoga fiel heute aufgrund der Ferien aus, also war problemlos Zeit zum Hopsen da.

In dieser Woche werde ich nochmal relativ flexibel trainieren, bevor es dann wieder ernster wird.

Trotz einer schwächeren Woche, war ich aber doch gut aktiv und bin entsprechend optimistisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>